Was ist artworks 24 ?

Die Kunstszene ist aktuell einem grossen Wandel unterzogen und vieles, was noch vor einigen Jahren in Bezug auf das Verhältnis Künstler – Galerist galt, hat seine Gültigkeit verloren. Auf der einen Seite wächst das Angebot an zeitgenössischer Kunst und auf der anderen Seite nimmt das Interesse an Kunstkauf ab.
Wir sind der Meinung, dass es nicht mehr alleine die Aufgabe des Galeristen sein kann und darf, für die Verbreitung der Kunst zu sorgen. Künstler, die mit einer Galerie zusammen arbeiten, sollten sich unbedingt auch finanziell an der Marketingstrategie der Galerie beteiligen. Kunstschaffende ohne Galerie dürfen nicht auf den Galeristen als „weißen Prinz“ warten sondern müssen den Vertrieb ihrer Werke in die Hand nehmen. Dazu gehört eine Budget-Planung für Marketingausgaben.
Wir stellen mit artworks24.com eine Plattform für Kunstwerke für Galerien als auch für Kunstschaffende zur Verfügung.
Mit artworks24.com erweitern Sie Ihren Kundenkreis und sprechen Kunstfreunde an, die mit dem Internet mehr als vertraut sind.
Für nur Euro 49,- können Sie artworks24.com 7.300 Tage nutzen.

5. Benefiz Auktion in Berlin, 11.11.2014

Stiftung Telefonseelsorge Berlin

Im Rahmen der 5. Benefiz-Kunstauktion der Telefonseelsorge Berlin kommen ca. 70 Werke u.a. auch von Anja Sieber, zeitgenössischer Kunst zur Versteigerung.
Der Erlös der Veranstaltung stärkt die Suizidpräventionsarbeit der Telefonseelsorge, in den Jahren 2014 und 2015 insbesondere das Präventionsprojekt bei Jugendlichen „Suizid ist nicht die Lösung!“
Die Auktion leitet David Bassenge, Komplementär des Auktionshauses Bassenge.

Ausstellung zur Auktion: 30.10. - 08.11.2014
in der mianki.Gallery, Kalckreuthstrasse 15, 1077 Berlin.
Auktion findet am 11.11.2014 um 19.00 Uhr
in der Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin statt.
Wegelystrasse 1, 10623 Berlin

Weitere Infos siehe Link.

Zu den Kunstwerken


Neu bei artworks24

< >

Events & Anlässe

06. 11 2014:
C.U.Frank in der Galerie ART-ECK Solingen

In Bamberg geboren, nach dem Studium Kommunikationsdesign und einiger Jahre Philosophie- und Theologiestudien in Würzburg lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Düsseldorf, wo sie bis heute ihre grossformatigen Werke ausarbeitet. "Right Side? Or Right Sight?" fragte einmal Klaus Flemming, ein renommierter Kunstkenner der Szene provokativ. "One viewside has never been enough" lautete die lakonische Antwort der Künstlerin.

Vernissage: Do., 06. November 2014, 19.00 Uhr
Einführung: Dirk Balke
Galerie ART-ECK Solingen, Küllersberg 1
Ausstellungsdauer: 06.11. - 07.12.2014



Mehr Infos hier

07. 11 2014:
Reiner Binsch - Ausstellung "Wendezeit"

Die Bilder des Architekten und Künstlers Reiner Binsch (geb. 1991 in Mecklenburg-Vorpommern) halten die Umbruchzeit seit des Mauerfalls fest.
Berlin, wo Binsch lange gewohnt und viele Motive gefunden hat, veränderte sich seit der Wende dramatisch. Andere Städte verharren oder verändern sich behutsam. Diese ständige Bewegung in unserer gebauten Umwelt fasziniert ihn als Maler und Zeichner. Er ist in seinen Bildern ein Sammler, Bewohner und Erfinder, der den städtebaulichen Umbruch und Aufbruch der Wiedervereinigungszeit festgehalten hat.

Seidlvilla in München-Schwabing
Nikolaiplatz 1b, 80802 München
Vernissage: 07.11.2014, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 07.11. - 21.12.2014


Mehr Infos hier


Im Fokus - Ausstellungen und Werke der Künstler/innen


  • Ausstellung Christian von Grumbkow, 30.10. - 10.01

    Geboren 1946 in Oberhausen, studierte er 1966-71 bei Rudolf Schoofs an der WKS Wuppertal und der Rietveld-Academie in Amsterdam. Während seines Lehrauftrages an der Folkwangschule in Essen 1971-81 war er Mitglied der Rockgruppe Hölderlin. Nachdem er ab 1981 an der Christian-Morgenstern-Schule (Wuppertal) in der Kunsttherapie mit Jugendlichen und 1988 als Gastdozent für Malerei und Kunsttherapie in Wien, London, Witten, den USA und Kanada arbeitete, ist er seit 1998 auf zahlreichen Ausstellungen auch international vertreten. Christian von Grumbkow lebt und arbeitet in Wuppertal.

    Vernissage: Donnerstag, 30.10.2014, 18.30
    Einführung: Prof. Dr. Ferdinand Ullrich
    Museen der Stadt Recklinghausen
    Barmenia Hauptverwaltung, Barmenia Allee 1
    42119 Wuppertal
    Ausstellungsdauer: 30.10.2014 - 30.01.2015

    Zu den Kunstwerken

  • Anja Sieber auf der Kunst Zürich 2014 bis 02.11.14

    Die Galerie pack of Patches aus Jena präsentiert in diesem Jahr auf der KUNST ZÜRICH u.a. Arbeiten von Anja Sieber.
    Die hier abgebildete Arbeit wird dort ebenfalls zu sehen sein
    .
    Tierischer Reigen 4. Mitschrift aus Camille Saint-Saens "Karneval der Tiere"
    Papierobjekt, Leim, Tusche, Farbe
    60 x 60 cm, 2013

    KUNST ZÜRICH 2014
    Stand A 16 Galerie pack of Patches
    ABB Gelände Zürich-Oerlikon
    30. Oktober bis 02. November 2014

    Zu den Kunstwerken

  • Aegli Kuczera-Platonos
    "Der Sturz des Ikarus"
    Öl auf Leinwand
    100 x 80 cm
    Euro 5.000,-

    Zu den Kunstwerken

  • M.S. Bastian - Bastropolis
    "100 Ansichten von Bastropolis"
    Katalog mit Originalgrafik Im Jahre 2007 erschien im Benteli Verlag das Künstlerbuch "Bastropolis" von M.S. Bastian und Isabelle L. Die ersten 33 Exemplare wurden von M.S. Bastian signiert und nummeriert, sowie mit einer beigelegten Originalgrafik versehen. Die Grafik ist ebenfalls signiert und nummeriert.
    Das Buch hat 128 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Texten und im Neuzustand.
    Sonderpreis: Euro 390,-

    Zu den Kunstwerken

  • Helmut Pfeuffer - "Ohne Titel"
    Mappe mit 6 Radierungen,
    sehr guter Zustand.
    Format: 72 x 55 cm
    Jahr: 1989
    Preis: Euro 2.080,-

    Zu den Kunstwerken

  • Reinhard kiki Heinrichsmeyer
    Die Bilder des documenta Künstlers wurden, wie es der Name schon sagt, in den Regen gestellt und erzielten dadurch diese einmalige Wirkung. Die Regentropfen haben aus jedem Bild ein Unikat gemacht.
    Zu den Kunstwerken

  • Helge Hensel - "Rauhe See"
    Ein Sturm zieht auf....!
    Acryl auf Papier
    42 x 30 cm
    2005
    Euro 190,-

    Zu den Kunstwerken