Alba D’Urbano

 

Alba D’Urbano ist eine italienische Künstlerin, die seit 1984 in Deutschland lebt und seit 1995 als Professorin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig lehrt. Neben ihrer eigenen künstlerischen Tätigkeit arbeitet Alba D'Urbano seit 2000 mit Tina Bara zusammen.
Quelle: Wikipedia

 
BIOGRAFIE

1955geboren in Tivoli nahe Rom (I)

1974 - 1978Philosophiestudium an der "La Sapienza" Universität, Rom (I)

1978 - 1983Abschluß an der "Accademia di Belle Arti", Rom (I). Hauptfach: Malerei unter Professor Enzo Brunori

1985 - 1989Meisterstudium in Visueller Kommunikation an der Hochschule der Künste, Berlin (D). Hauptfach in Film, Video, Ton/Dia Produktion.

1987ab 1987 Teilnahme an zahlreichen Film- and Medienveranstaltungen mit Videos and Videoinstallationen (European Media Festival Osnabrück (D), "Femme Cathodique" Paris, " Biennale of Videoart" Fukuja, Japan, etc.)

1989Nafög-Stipendium, Hochschule der Künste, Berlin (D)
Stipendium der Röhm GmbH, Darmstadt (D) für die Fertigstellung eines Projektes.

1990Umzug nach Frankfurt am Main (D)

1993 - 1994 Lehrtätigkeit am Institut für Neue Medien, Frankfurt am Main (D)

1994Lehrtätigkeit an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach (D)

1995Professor für Computergrafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig (D)

1997Umzug nach Leipzig (D)

1998"Kunst und Papier auf dem Laufsteg" (Modenschau), Deutsche Guggenheim, Berlin (D)

1998Leiterin der Klasse für Intermedia an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig (D)

1999Präsentation der Installation "Divina" und Vortrag an der Konferenz "Kunst und Computerwissenschaft", Evangelische Akademie Tutzing (D)

2000Kuratorenschaft innerhalb der Schultätigkeit für die Ausstellungen "Natural_mente" (Naturkundemuseum, Leipzig), "Attention" (Messehaus am Markt, Leipzig), "Bellissima" (Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig), "werkraum" (Alte Spinnerei, Leipzig) und "Eine Frage [nach] der Geste" (Oper, Leipzig)

2000"outside", Performance am Kunstforum, Berlin (D)

 
AUSSTELLUNGEN

2017"Source" - Klaipeda Vilnius Academy of Arts, Klaipeda (LT)
mit Tina Bara

2015Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf, Museum Kulturspeicher Würzburg
IKONISCH/ ICONICO - Das Bild als Referenz, Medienkunst Latein­amerikas und Deutschlands, Goethe Institut Madrid (E)
History/Tales, Galerie im Turm, Berlin, mit Tina Bara
Leipzig, Heldenstadt?, Goethe Institut Marseille (F), mit Tina Bara

2014IMAGETEXTE 3, Topographie de l'art, Paris (F)
"Medialer Aus­nahme­zu­stand 3 – Zurück in die Schule", National Museum, Stettin (PL), mit Tina Bara
"Source" - Nanjing Universität der Künste, Nanjing (CN), mit Tina Bara
BIOGRAFIE II – WIR, Fotogalerie Wien (A), mit Tina Bara

2013wissen, mit Dagmar Varady, Kunstverein Ludwigshafen, Kunsthalle
Subversive Design, Brighton Museum & Art Gallery (UK)
Warten auf Gott, Kunstverein Gera
Cultural Clash Nomade (HGB Leipzig, HEAD Genève), in: Leipzig, Nordhausen, Frankfurt am Main, Ludwigshafen, Straßburg, Genf
INTIMATE (Studierende der Klasse Intermedia, HGB), Galerie Eigen+Art, Leipzig
"Inside Out – Einblicke in Mode", Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
Viaggio in Italia - Italienische Reise 2010-2012. AtelierFrankfurt, Frankfurt
with jetzt hier. Gegenwartskunst. Aus dem Kunstfonds. Kunsthalle im Lipsiusbau, Brühlsche Terrasse, Dresden
"Viaggio in Italia - Italienische Reise 2010 - 2012" - Eine Ausstellung der HGB Leipzig, Klasse Intermedia Alba D’Urbano, Klasse Photographie Tina Bara und Gäste, AtelierFrankfurt, Frankfurt

2012!Perla_Miseria! with Tina Bara, Kunst+Projekte e.V., Galerie der Stadt Sindelfingen
Alba D'Urbano, Topographie de l'art, Paris (F)
"Aneignung der Gegenwart", Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
"Viaggio in Italia", Werkschau Spinnerei Leipzig
"Best of", Galerie Schüppenhauer, Köln
"Mal schauen", Motorenhalle, Dresden

2011!Perla_Miseria!, mit Tina Bara, Haus am Kleistpark, Berlin (D)
!Perla_Miseria!, mit Tina Bara, Landesgalerie, Linz (A)
„Sommerausstellung“, Gutshof Knöfel, Mestin (D)
„Wenn jemand eine Reise tut“, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (D)
„Morceaux Exquis“, Espace Fondation EDF, Paris (F)
Puzzle, Gruppenausstellung kuratiert von Julia Schäfer, mit Tina Bara, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
"Positionen sächsischer Gegenwartskunst" Villa, mit Tina BaraEschenbach, Dresden und St. Petersburg (Russland), mit Tina Bara
"Ein Wochenende in Mestlin", Gutshaus Knoefel, Mestlin , mit Tina Bara

2010"O!" – projektionsraum romantik, Museum Schloss Neu-Augustusburg, Weißenfels (D), mit Nina Bara
Touch me! Prof. Alba D’Urbano + Junge Leipziger Künstler: Carolin Weinert, Franziska Meinert, Marlene Morgenstern, Ya Wen Fu, Sebastian Schröder, Franziska Jyrch; Galerie Sylvia Bernhardt, Wiesbaden
Rosa Binaria in MACRO VIDEO DRINK, MACRO Rom (I)
Agents & Provocateurs mit Tina Bara, Hartware MedienKunstVerein Dortmund
Gabriele Münter Preis 2010 mit Tina Bara, Martin-Gropius-Bau, Berlin
Darmstädter Tage der Fotografie mit Tina Bara, Kunstarchiv, Darmstadt
Intimacy! Baden in der Kunst, Kunstmuseum Ahlen
1989–2009: Bewegte Welt – Erzählte Zeit (Turbulent World – Telling Time), Goethe Institut, Kiev, Ukraine; Almaty, Kazakhstan; St Petersburg, Russia; Bishkek, Kyrgyzstan; Tashkent, Uzbekistan; Novosibirsk, Russia
"Buon Domani \ A Better Tomorrow", Studio Stefania Miscetti, Rom (Italien), mit Tina Bara
"Agents & Provocateurs", Hartware MedienKunstVerein, Dortmund, mit Tina Bara
"Frauen bei Olympia", Nixdorfmuseum, Paderborn, mit Tina Bara

2009Erröten/REDDEN (mit Dagmar Varady), ufo - Galerie und Kunstraum, Halle (Saale)
Bellissima mit Tina Bara, Gallery Schüppenhauer, Köln
Erröten/REDDEN (mit Dagmar Varady), ufo - Galerie und Kunstraum, Halle (Saale)
1989–2009: Bewegte Welt – Erzählte Zeit (Turbulent World – Telling Time) , Akademie der Künste, Berlin; Moscow, Russia; Minsk, Belarus; Tbilisi, Georgia
Das obskure Objekt der Begierde, offiCina | 意中艺术工作室, Beijing (China)
YOU_Ser: Das Jahrhundert des Konsumenten, ZKM 10. Jubiläum, santralistanbul, Istanbul (Türkei)
Frauen bei Olympia, Nixdorfmuseum, Paderborn
Das Böse ist ein Eichhörnchen, Klasse "Intermedia" HGB Leipzig, Landgericht und Bundesverwaltungsgericht, Leipzig
SKINSCAPES, Marburger Kunstverein

2008Weibsbilder, Kunstfonds, Staatliche Sammlungen, Dresden
Frauen bei Olympia, Frauenmuseum, Bonn
4. ZEBRA Poetry Film Festival 2008, Babylon cinema, Berlin
Transit, Pasinger Fabrik
100% Health, Galerie der HGB Leipzig
BELLISSIMA - Visconti (e) il contemporaneo, Castel Nuovo – Maschio Angioino, Piazza del Municipio, Napoli (I)
Der Wal oder Artisten in der Zirkuskuppel - 2. Faculty Show der HGB, Galerie der HGB Leipzig

2007"opere d'arte 36" (mit Tina Bara), Galleria Stefania Miscetti, Rom (I)
"Eine Frage [nach] der Geste" (mit Tina Bara), Galerie Fotohof, Salzburg (AT)
Aus der Sammlung: Kinderzimmer, Landesgalerie Linz, Linz (A)
"Transparent", Granary, Fiskars (FIN)
"Eine Frage [nach] der Geste" (mit Tina Bara)
Galerie Fotohof, Salzburg (AT)
Goethe Institut, Rom (I)
"Pattern Language - Clothing as Communicator", Paul and Lulu Hilliard University Art Museum, Lafayette, LA (USA)
"Second Skin", Cooper-Hewitt, National Design Museum Kaohsiung Museum of Fine Art, Kaihsiung (TW)
Museum of Contemporary Art, Taipei (TW)
Suoni e Visioni, Galleria d'Arte Moderna e Contemporanea della Repubblica di San Marino (SM)

2006"Pattern Language - Clothing as Communicator" Krannert Art Museum, University of Illinois Urbana-Champaign (USA)
University Art Museum, University of California Santa Barbara,(USA)
Frederick R. Weisman Museum of Art, University of Minnesota, Minneapolis, MN (USA)
"Stile der Stadt", Kunst und Konsumarchitektur, Große Bergstraße, Hamburg-Altona (D)
"Sportkommentare", 15. Internationalen Frühjahrsbuchwoche München, Kunstarkaden, München (D)
"Elettroshock" The video in Italy from the 70's till today (1973-2006), China Central Academy of Fine Arts, Beijing (CN)
"Suoni e Visioni", Museo d’Arte Contemporanea
di Villa Croce, Genua (I)
3. Internationaler Waldkunstpfad - Laboratorium, Forstrevier Böllenfalltor, Darmstadt (D)
"Suoni e Visioni", Det Italienske Kulturinstitut, Hellerup (DK)
"Kunstkörperlich - Körperkünstlich", Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück (D)
"Entry 2006", Kohlenwäsche Zollverein, Essen (D)
"Besonderheiten Exceptionals", Galerie Schüppenhauer, Köln (D)

2005"Lehrkörper - Kunstlehrer - Lehrerkunst", Gallery of the Acadamy of Visual Arts, Leipzig (D)
"Realitäten II: Gesellschaftswerte"
(mit Tina Bara), Fotogalerie Wien (AT)
"Heavy Food", Teatro Sociale, Bergamo (I)
"Il corpo l’abito, la mente", Galleria Revoltella, Triest (I)
"frangibile02", Istituto Italiano di Cultura, Prag (CZ)
"Pattern Language - Clothing as Communicator" Tufts University Art Gallery, Medford, MA (USA)

2004"Whoami" Stadtgalerie Kiel (D)
Neuer Kunstverein Aschaffenburg (D)
"Annäherungen an das Glück", ACC Galerie, Weimar (D)
"Die zweite Haut - Kunst und Kleidung", Frauenmuseum Hittisau (CH)
„Glück“, ACC-Galerie Weimar, mit Tina Bara
„Sport und Kult“, Minoritengalerie, Grazr, mit Tina Barar

2003"Whoami" Lindenau-Museum, Altenburg (D)
Kunstverein Hamm in Maximilian Park, Hamm (D)
"Corporal Identity", mit Tina Bara, Galerie Schüppenhauer, Köln (D)
"now and forever – Beständigkeit und Moden in der Kunst", Luitpoldblock, München (D)
"Bellissima", Galerie der HGB, Leipzig (D)
"Alchimode", Le Printemps, Paris (F)
"Through the Looking Glass: Women and Self-Representation in Contemporary Art", Palmer Museum of Art, Pennsylvania State University (USA)

2002"Torre della pace", Arte & Communcazione 2002, Rom (I)
"Fetisch-Medien", Galerie Schüppenhauer, Köln (D)
"Attention", Messehaus Leipzig (D)
"Muster Frau", Kunsthalle, Darmstadt (D)
"Skin: Surface, Substance and Design", Cooper-Hewitt National Design Museum, New York (USA)
"Nackt", Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg (D)
"Die zweite Haut - Kunst und Kleidung", Museum Bellerive, Zürich (CH)
"NAVIGATE@ART", Automobil Forum, Berlin (D)
"2 x 2 Körperlichkeit", Galerie Schüppenhauer, Köln (D)
"Paper Art 8", Leopold Hoesch Museum, Düren (D)
"Der Akt in der Kunst des 20. Jahrhunderts", Kunsthalle in Emden, Emden (D)

2001ARCO Madrid, Galerie Schüppenhauer, Madrid (E)
"Crossfemale", Kunstverein Pforzheim, Pforzheim (D)
Art Frankfurt, Galerie Falzone, Frankfurt am Main (D)
"Elettroshock", Museo Laboratorio Università Rom (I)
"Single Room - una stanza un'artista", Trevi Flash Art Museum, Trevi (I)
"GeldLust-ModellBanking", Kunsthalle Tirol, Hall (A)
"Die zweite Haut - Kunst und Kleidung", Frauenmuseum, Meran (I)
"KIMAF", Gallery of the Center for Contemporary Art, Kiev (UA)

2000"outside" - Kunstforum Berlin, Posteraktion in der Berliner City
"Der Anagrammatische Körper", ZKM, Karlsruhe (D)
"Crossfemale", Künstlerhaus Bethanien, Berlin (D)
"Anableps", Galleria Stefania Miscetti, Rom (I)
"Suonimmagine", Istituto Musicale Bellini, Catania (I)
"Wear your Hybridization", Sbaiz Spazio Arte, Lignano Sabbiadoro (I)

1999"...as save as...", Literaturhaus, München (D)
"Skulptur, Figur, Weiblich", Städtische Kunstsammlungen, Chemnitz (D)
"Natural Reality", Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen (D)
"Körperinszenierungen", Oper Frankfurt, Frankfurt am Main (D)
"Der anagrammamtische Körper", kunsthaus muerz, Mürzzuschlag, (A)
"10 Jahre Kunst+Projekte", Kunst+Projekte e.V., Sindelfingen (D)
"Arte e Comunicazione", (Biennale Internazionale Arti Elettroniche) Chiesa S. Marta, Rom (I)

1998"Il sarto immortale: Display", Kunstverein an der Finkenstraße, München (D)
"Il sarto immortale: Display", Galerie Pohlhammer, Steyr (A)
"Il sarto immortale: Display", Galerie Angelo Falzone, Mannheim (D)
"Die wunderschöne Wunde", Städtische Galerie im Karmeliterkloster, Frankfurt am Main (D)
"Lingerie: eine Unterwelt", Museum Bellerive, Zürich (CH)
"Skulptur, Figur, Weiblich", Landesgalerie Oberösterreich, Linz (A)
"Art Frankfurt '96", Boot of the Gallery Beckers , Frankfurt am Main (D)
"Futurshow", Boot of the Gallery Photology (Milano), Bologna, (I)
"Kunst und Papier auf dem Laufsteg" (fashion show), Deutsche Guggenheim, Berlin (D)
"Salon Vireal", Institut für Neue Medien, Frankfurt am Main (D)

1997"Il sarto immortale: Couture", Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden (D)
"Il sarto immortale: Display", Galerie Beckers, Darmstadt (D)
"Sequenza Labili", (video-event) Gallery "Sala 1"' Rom (I)
Fotografie nach der Fotografie Finish Museum of Photography, Helsinki (FIN)
Institute of Contemporary Art, Philadelphia (USA)
"Das Neue Gesicht", Kunstverein Konstanz (D)
"Inszenierung und Vergegenwärtigung", Martinskirche, Kassel (D)
"Art Cologne '97", "Il Sarto Immortale: Laufsteg", Stand der Gallerie Beckers (Darmstadt), Köln (D)
"Cyberealismo", Galleria Photology, Mailand (I)

1996"Rosa Binaria: Spirale", Kunstverein Friedrichshafen (D)
"Rosa Binaria", Kunstvideoforum, Stadtwerke Hameln (D)
"Rosa Binaria: Der Faden", Kunstverein Celle (D)
"L'esposizione impraticabile", Institut für Neue Medien, Frankfurt am Main (D)
"Arte Electronica", Goethe Institute, Madrid (E)
Fotografie nach der Fotografie Kunsthalle Krems (A)
Städtische Galerie Erlangen (D)
Museet for Fotokunst, Odense (DK)
Fotomuseum Winterthur (CH)
"Art Frankfurt", Boot of the Gallery Beckers (Darmstadt), Frankfurt am Main (D)
"Alternative Spaces - Medienwelten"' Festung Rüsselsheim (D)
"Art Cologne '96", Boot of the Gallery Beckers (Darmstadt), Köln (D)
"ART Special: Hansa", Hansa-Gymnasium, Köln (D)

1995"Hautnah", Special exhibition at the Kunst '95, Zürich (CH)
"Standortbestimmungen", Galerie im Bürgerhaus, Neunkirchen (D)
"Kunst, Chaos, Medien", Municipal Gallery Sindelfingen (D)
"Art Frankfurt", Galerie und Edition Beckers Darmstadt (D)
"Manual Devices", Special Exhibition of Art Fair, Frankfurt am Main (D)
"Himmel und Erde", Dominikanerkloster, Frankfurt am Main (D)
"Der Ton des Raumes", Gallery Angelo Falzone, Mannheim (D)
"Telepolis", FIL, Luxembourg (L)
"Art Cologne '95", Boot of the Gallery Beckers (Darmstadt), Köln (D)
"Fotografie nach der Fotografie", Aktionsforum Praterinsel, München (D)

1994"Der negierte Raum", Sequenz, Frankfurt/Main (D)
"Un Anno", Galerie+Edition Beckers, Darmstadt (D)
"Rosa Binaria: Reliquien", Rosenmuseum, Steinfurth (D)
"Art Frankfurt", Halskratz Galerie und Galerie + Edition Beckers, Frankfurt am Main (D)
"Borderline", Neuer Berliner Kunstverein, Berlin (D)
"Intelligente Ambiente", (Ars Electronica '94), Design Center, Linz (A)
"Stadt-Bild", Karmeliterkloster, Frankfurt am Main (D)
"Art Cologne", Halskratz Galerie, Köln (D)

1993"Un Anno", Galleria Stefania Miscetti, Rom (I)
"Rosa Binaria" Halskratz Galerie, Mannheim (D)
Galerie im Bürgerhaus, Neunkirchen (D)
Galerie der Stadt Fellbach, Fellbach (D)
"Italien: das unbekannte...", Halskratz Galerie, Mannheim (D)
"Invisible Touch", Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main (D)
"Eigenwelt der Apparatewelt", Institut für Neue Medien, Frankfurt am Main (D)
Projekt "Xenografia", with the video "Un Anno", Biennale Venedig (I)
"Talatta, Talatta!", Galleria Civica d'Arte Contemporanea, Termoli (I)
"Computerkunst/Arte digital", Goethe Institut, Buenos Aires (RA)
"Borderline" Postmuseum, Frankfurt am Main (D)
"Genetische Kunst - Künstlisches Leben", (Ars Electronica '93), Brückner Haus, Linz (A)
"Firs Europeans", Orangerie des Schloßes Charlottenburg, Berlin (D)
"Voyages Virtuels", Espace Aventures, Paris (F)
"Palle", Galleria Stefania Miscetti, Rom (I)

1992"L'esposizione impraticabile", Kommunale Galerie, Frankfurt am Main (D)
"Ausstellung Teile!", Shin Shin Galerie, Berlin (D)

1991"Videoinstallations" mit Martin Figura, Shin Shin Galerie, Berlin (D)
"Occhio Elettronico" Studio Leonardi, Genua (I)
Art Frankfurt '91, Video installation, "Sequenz III", Hertie Frankfurt am Main
Studio Leonardi, Genua (I)
"Carmina Urbana", Spoleto (I)
"Artae", Ferrara, Rom and Mailand (I)
"Super8", Hofer Herbst '91, Freiheitshalle, Hof (D)
"Poliset", Padiglione d'Arte Contemporanea, Ferrara (I)

1990"Forme di Linguaggio" Ex Cartiera Marziale, Tivoli (I)
"Il recinto e il luogo sacro", Sora (I)

1989Video Installation "Circolo Vizioso" as part of the "Internationaal audiovisueel experimenteel festival 1989", Arnhem (NL)
"The End of Production", Akademie der Künste, Berlin

1988Video Installation "Kreis: la Piazza" als Tiel des Kulturfeiern in Berlin, "Berlin, Germany Kulturstadt Europas 1988", Esplanade, Berlin (D)
"Acoustical Hanging Bridge", HdK, Berlin (D)

1987"Ingrangranaggio/Interlocking", mit Andrea Scrima, Karo Galerie, Berlin (D)
"Untitled", HdK, Berlin (D)

1983International Modern Art Fair "Expo Arte", Bari (I)

 
AUSZEICHNUNGEN

1990Eurocréation Stipendium, Paris, für das Institut für Neue Medien, Frankfurt am Main (D)

1989Nafög-Stipendium, Hochschule der Künste, Berlin (D)
Stipendium der Röhm GmbH, Darmstadt (D) für die Fertigstellung eines Projektes.

1987Stipendium vom ZDF "Das kleine Fernsehspiel" für die Realisierung des Videos "Kreis, der"

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69