Anatol

 

Anatol Herzfeld (in der Regel nur als Anatol auftretend), bürgerlich Karl-Heinz Herzfeld (* 21. Januar 1931 in Insterburg, Ostpreußen), ist ein in Neuss schaffender Bildhauer. Er arbeitet vorrangig mit Holz, Eisen und Stein. Seine Wirkungsstätte ist die Stiftung Insel Hombroich.
Als Schüler des Düsseldorfer Künstlers Joseph Beuys orientierte sich Anatol eng an den künstlerischen Vorstellungen seines Lehrers. Insbesondere das Konzept des erweiterten Kunstbegriffs findet sich in einer besonderen Spiegelung auch bei Anatol wieder. Das Reden, das Erzählen von Geschichten und das einfache Arbeiten mit den bloßen Händen sind ein Schwerpunkt in Anatols Schaffen. Dabei nimmt er insbesondere Bezug zu zeitaktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen.
Quelle: Wikipedia

 
BIOGRAFIE

1931geb. in Insterburg, Ostpreußen

1964 - 1972Studium an der StaatlichenKunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys und Carl Wimmenauer

1975Gründung der freien Akademie Oldenburg

1979 - 1981Lehrauftrag an der Kunstakademie Düsseldorf

1980erste Aktivitäten für ein Musem aus der Region Museum Insel Hombroich

seit 1982Arbeitszeit auf der Museumsinsel Hombroich mit eigenem Atelier,
Beginn der Arbeitszeit (Kirche, Parlament, Schule)

 
AUSSTELLUNGEN

2000Die Goitzsche - das weltweit größte Landschaftskunstobjekt Sachsen-Anhalts,
EXPO 2000, Bitterfeld

1999 - 2000Das Einhorn, Mythos und Signte, Museum für Natur und Stadtkultur im Prediger, Schwäbisch Gmünd

1992Mythos Rhein, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Der ausgehöhlte Stamm, Kunst- und Kultobjekte aus Europa,
Afrika und Ozeanien, Städtische Museen, Heilbronn

1990Anatol und sein Schüler Patt, Neu-Garzweiler

198819. Biennale, Middelheim, Openluchtmuseum, Antwerpen (B)
Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

1984Dreidimensional - Aktuelle Kunst aus Deutschland, Tokio (J)

1983Sammlung Helmut Klinker, Kunstmuseum, Bochum
Kunst - Landschaft - Architektur, Nationalgalerie, Berlin

1982documenta 7, Kassel

1977documenta 6, Kassel

1976Holz = Kunst-Stoff, Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden

1976 - 1977Mit-neben-gegen-Beuys, Frankfurter Kunstverein, Frankfurt

1972documenta 5, Kassel | Museum Folkwang, Essen | Galerie Schmela, Düsseldorf

 
AUSZEICHNUNGEN

1998(seit) Professor of Fine-Arts, University of South Dakota, Vermillion
Ehrenbürger des Staates South Dakota

1995Auszeichnung mit dem Lovis-Corinth-Preis

1991Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69