Andrej Barov

 

Andrej Barov (* 6. Oktober 1958 in Leningrad) ist ein deutscher Fotokünstler. Zentral für sein Schaffen ist die Auseinandersetzung mit den jüngsten Erkenntnissen der Hirnforschung. Barov gilt als Begründer der Brain Art.
Andrej Barov hat an der Leningrader Akademie für Theater, Film und Musik die Fächer Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte studiert. Während seines anschließenden 10-jährigen Engagements beim Spielfilm-Studio Lenfilm ist der Künstler quer durch Russland gereist und hat an den verschiedensten Orten Filme jeglicher Couleur abgedreht. Diese Zeit hielt umfangreiche Einblicke in die regional stark diversifizierte russische Kultur und den Lebensalltag der UdSSR bereit. Ende der 80er Jahre begann Andrej Barov auch, sich intensiv mit der Fotografie als Kunstform zu beschäftigen.
Andrej Barov ist 1988 aus seinem russischen Heimatland nach Deutschland geflohen. Seither ist Deutschland der Lebensmittelpunkt des Künstlers, der sich seit Mitte der 90er Jahre besonders mit den neuen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung und der Computeranimation im Verbund mit neuesten Forschungserkenntnissen zur Abwicklung von Wahrnehmungsvorgängen im Gehirn beschäftigt hat.
Quelle: Wikipedia

 
BIOGRAFIE

1958Geb. In Leningrad, Russland

1976 – 1981 Studium an "Akademie für Theater, Musik und Film" Leningrad, Theaterwissenschaft, Leningrad, Russia

1981 – 1988 Stellvertretender Produktionsleiter Im Spielfilmstudio Lenfilm, Leningrad, Russia

1990Künstlerische Tätigkeit als Fotograf lebt und arbeitet in München, Germany

1991Mitglied BFF

2004 „Durstlöscher“, Europäisches Patentamt, München, Germany

2005Mitglied DGPH
„Durstlöscher“, IABG, München, Germany

2006Mitglied Bayern Design

 
AUSSTELLUNGEN

2012Wollust des Untergangs 100 Jahre Thomas Manns »Der Tod in Venedig, Museum T.Mann, Lübeck, Literatur Haus München, Germany

2009„born in udssr“, auswertiges amt, Berlin, Germany
Brain Art , Burda Yukom , Munich, Germany
„Durstlöscher“, Artforum, Berlin, Germany

2008„Begegnung in bunt: Farbfassungen antiker griechischer und chinesischer Plastik im Vergleich“ Sonderausstellung des Museums für Abgüsse Klassischer Bildwerke, München. Neuauflage der Installation im Lichthof Nord

2007Human Systems, BurdaYukom, München

2005„Colour Matrix“, Andrej Barov, Brian Eno. Sonderausstellung des Museums für Abgüsse Klassischer Bildwerke, München
„Wraps“ – anlässlich der Sonderausstellung „Bunte Götter – Die Farbigkeit antiker Skulptur“, Skulpturhalle Basel
„Colours of Fragrance“ – anlässlich der Sonderausstellung „Parfüm-Ästhetik und Verführung“ im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg

2004Fördergemeinschaft Fotografie (Ffa)
‚Perceptions‘ Kodak Photokina 2004
‚Art Drinks In The City‘, Cologne (Art Cologne), Germany

2003‚Digital Album‘, Galerie Wild, Frankfurt A. M, Germany
‚My Favourite Films‘, Galerie Benninger, Cologne, Germany
‚Wahrnehmungen‘, Galerie A. Brenner, Düsseldorf, Germany
Galerie Digital Art, Frankfurt A. M., Germany
Wohnträume - Wohnräume‘, Museum Für Gestaltung, Zürich, Switzerland
Galerie Raab, Berlin, Germany

2001‚Initiale 7‘, Projektraum M54, Basel, Switzerland

1999Galerie ‚Goethe 53‘, Munich / Kulturreferat, Germany
Hertener Phototage, Herten, Germany
Aufbruch - Zeitgenössische Kunst Aus Russland Agfa / Photokina'98, Bayer Leverkusen, Germany
Modernism And Postmodernism: New Russian Art Of The Ending Millennium, New York
‚Biennale Della Fotografia Storica E Contemporanea‘, Venice, Italy
Biennale Der Photographie‘, Moskau, Russsia

1997 Kabinett Sankt Petersburger Tendenzen, Stedelijk Museum, Amsterdam, The Netherlands

1996Aktuelle Kunst Aus Sankt Petersburg, Badischer Kunstverein, Karlsruhe, Germany

1995Museum Der Neuen Akademie Der Schönen Künste, St. Petersburg, Russia

1992Münchner Stadtmuseum, Munich, Germany

 
AUSZEICHNUNGEN

1993European Photography Award

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69