Anton Christian

 

 
BIOGRAFIE

1940geboren in Innsbruck
der Vater war Maler und Restaurator mit eigener Malschule

1942Übersiedlung in das kleine Dorf Oberau in der Wildschönau

1954 - 1958Kunstgewerbeschule in Innsbruck

1959 - 1963Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Herbert Boeckl und der Meisterklasse für Malerei bei Prof. Josef Dobrowsky

1963Nach dem Abschluß der Akademie wählt Anton Christian seinen zweiten Vornamen zum Familiennamen

1964 - 1966Aufenthalt in Paris, zeitweise Studium an der Acadèmie des Beaux-Arts.
Bekanntschaft mit Paul Celan, dem er später verschiedene Arbeiten widmet

1967Heirat mit Marlis Hornbacher

1969 - 1971Aufenthalt in London. Erste Versuche mit verwesenden organischen Materialien
es entstehen Objekte, unter anderem Schaukästen mit Tierkadavern
in verschiedenen Flüssigkeiten

1972er widmet sich primär der konzeptionellen Kunst

1978Übersiedlung nach Natters/Innsbruck

1980Einladung an die Universität von Houston/USA als „Visiting Artist“

1989 - 1992Atelier in New York

 
AUSSTELLUNGEN

2016galerie rhomberg

2015galerie schmidt, reith im alpachtal
toni kirchmayr - anton christian, rabalderhaus, schwaz

2014batty moody gallery, houston,tx

2013kunstverein steyr, schloss lamberg
galerie engl, hall in tirol
schloss kastelbell, südtirol

2012kunsthalle hosp, nassereith
RLB - atelier, lienz
haus der kunst, graz
rechelerhaus, ladis
galerie maier, innsbruck

2011galerie hilt, basel
museum im zeughaus, innsbruck

2010galerie palette-schönenberger, zürich
markus vonlanthen, kunsthandel vonlanthen ,chur
sammlung und galerie, uerikon
galerie schmidt, reith im alpachtal

2008galerie hilt, basel
rabalderhaus, museum der stadt schwaz

2007südtiroler kulturinstitut bozen
galerie hilt, basel
biblioteca nationale, turin

2005galerie e & k thoman
galerie goldener engel

2003paul sharpe contemporary art, new york
galerie stummer, zürich

2002rlb kunstbrücke, innsbruck
galerie stummer, zürich
paul sharpe contemporary art, new york

2001galerie stummer, zürich
paul sharpe contemporary art, new york

2000tiroler landesmuseum ferdinandeum, innsbruck
galerie thoman, innsbruckgalerie welz, salzburg

1999stephen gang gallery, new york
haus der kunst, graz, austria

1998galerie francis van hoof, antwerpen/puurs, belgium

1997galerie esther hufschmied, zürich
galerie 66, feldkirch

1996galerie gaudens pedit, lienz
stephen gang gallery, new york
martin rathburn gallery, san antonio, texas
galerie foex, geneva
museo de salamanca, spain
galerie schmidt, reith im alpbachtal / austria

1995galerie welz, salzburg
inngalerie, kufstein
sootflowers, galerie thoman, innsbruck

1994kunstverein-kunsthaus, steyr
galerie ammering, ried im innkreis
galerie theodor von hörmann, imst
haus borchert, bochum

1993galerie stummer, zürich
galerie thoman, innsbruck
galerie slama, klagenfurt
galerie moser, graz
southtyrolean institute, waltherhaus, bolzano

1992university museum, california state university fullerton/los angeles
galerie anna briem, st. johann
stift wilten, innsbruck
galerie stummer, zürich
wiener messepalast (galerie hilger), vienna
galerie wolf, dusseldor

1991stadthalle, kufstein
galerie matthias und mark stähli, oberdiessbach/bern, schweiz
achtundzwanzig fragen. bilder für erich fried,
university museum, san diego state university

1990tiroler landesmuseum ferdinandeum, innsbruck
vierzehn portraits, galerie thoman, innsbruck
quellen (etchings), galerie thoman, innsbruck
und galerie hilger, vienna
galerie stummer, zürich
galerie etcetera, munich
galerie im riegelhaus, hüttwilen, switzerland

1989galerie hilger, vienna
galerie wolf, düsseldorf
galerie welz, salzburg
galerie foex, geneva

1988galerie stummer, zürich

1987galerie thoman, innsbruck

1986philadelphia art alliance, philadelphia
galerie christian hoschek, graz
galerie welz, salzburg
galerie stummer, zürich

1985galerie thomas flora, innsbruck
mead art museum, amherst, massachusetts, USA

1984galerie biedermann, munich
galerie annasäule, innsbruck

1983galerie academia, salzburg
galerie stummer, zürich

1982galerie annasäule, innsbruck
galerie bloch/flora, innsbruck
galerie etienne de causans, paris

1981galerie stummer, zürich

1980university museum, north texas state university, denton, texas
galerie biedermann, munich
galerie perlinger, wörgl
harris gallery, houston, texas

1979galerie bloch/flora, innsbruck
NÖ-ART-galerie, vienna
galerie stummer, zürich
university of massachusetts, amherst, USA

1978städtisches museum schloß morsbroich, leverkusen, germany

1977galerie stummer, zürich
galerie bloch, innsbruck
performance plough, inn-auen - telfs

1976artnet, london
galerie académia, leuven, belgien

1975galerie stummer und hubschmid, zürich
galerie li tobler, zürichgalerie bloch, innsbruck
kunstpavillon hofgarten, innsbruck
hillery-museum, northampton, massachusetts, USA

1974galerie eremitage, schwaz

1973austrian exhibition, edinburgh festiva
land institute of contemporary art, london
five portraits, institute of contemporary art, london

1972galerie st. barbara, hall in tirol

1971subcultures & cadaver of animals, siggi-kraus-gallery, london
performance living roadsurface, west hampstead, london

1970galerie im taxispalais, innsbruck

1969palais thurn und taxis, bregenz
haus der jugend, freiburg im breisgau / germany
galerie im griechenbeisl, vienna
forum stadtpark, graz

1966kunstpavillon hofgarten, innsbruck

1965kunsthalle worpswede, germany

1964rotapfel galerie, zürich

 
AUSZEICHNUNGEN

1997Verleihung des Tiroler Ehrenkreuzes und Verleihung des Berufstitels Professor

 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Fassadenmalereien Leben und Schaffen im ländlichen Raum und hl. Florian, Gemeindeamt Bach (jetzt an der Neuen Mittelschule Elbigenalp bzw. am Feuerwehrhaus Bach)
Die vier Elemente der Antike, WIFI Innsbruck
Entwurf Glasfenster Jüngstes Gericht, Friedhofskapelle Natters,
Wasserfall, MCI, Innsbruck
Säulen der Poesie, General-Eccher-Straße, Innsbruck-Reichenau
Glasfenster Lebenswege Pfarrkirche Maria Neustift, Kreuzweg auf den Kalvarienberg, Erl

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69