Christian Lippuner

 

© Christian Lippuner

In meinem Erwägen reflektiere ich gesellschaftspolitisches Ungemach. Mir liegt an Erkundung und Sichtbarmachung von Interaktionen zwischen Mensch und Raum. Das «Dazwischen» verdient unbedingten Schutz. – Ausgerüstet mit dem Wissen eines Grafik- und Kunststudiums arbeite ich seit 2003 freiberuflich. Schaffensorte und Ausstellungen listen den deutschsprachigen Raum sowie England auf, sogar die USA, jetzt aber vornehmlich die Schweiz.

Bildsprachlich bewege ich mich zwischen figurativer Narration und erzählerischer Abstraktion. Für meine Werke bzw. Werkgruppen kommen die Malerei, der Holzschnitt, die Radierung, Lithografie, das Geschriebene und die Fotografie zum Einsatz. Diese meine Sprache will dem klassischen Wechselspiel zwischen Fläche und Raum gehorchen, dem Spannungsfeld zwischen Duktus, Linie, Farbe und Fläche.
«Ich denke, dass die Kunst weiterhin ihre Substanz beziehen muss aus der Erforschung des Selbst und aus einem Bewusstsein und Denken von Gegenwart. Dieses Denken von Gegenwart ist das Schwierigste, weil ich das Diffuse präzis und das Präzise diffus denken muss. An diesem Auftrag des Künstlers, in dieser Gesellschaft tätig zu sein, hat sich überhaupt nichts geändert.» (Jean Christophe Ammann, 1939 – 2015)

Ich will Kunst als Poesie. Poesie! Kunst ist Poesie!

Gerne gewähre ich Einblick in meine Welt.

 
KUNST
 
BIOGRAFIE

1947geboren
aufgewachsen und Schulbesuche im Fürstentum Liechtenstein (Schellenberg und Schaanwald)

1964–1969Studium an der Kunstgewerbeschule St. Gallen, Vorkurs und Fachklasse Grafiker (Dipl.)

1972 - 1973Auslandaufenthalt in Folkstone und London (UK)

1973 - 1998intern. Tätigkeiten als Grafiker ASG, Werbeberater ASW, visueller Gestalter, Art Director in renommierten Werbeagenturen; längere Arbeitsaufenthalte im internationalen Ausland

1974 - 1976Teilstudium an der Kunstgewerbeschule Zürich; heute ZHdK;

2002 / 2003Beginn der freien künstlerischen Arbeit in Mannenbach/TG, noch ohne Atelier

2003Herausgeber und Initiator der «Blätter aus der Hintergasse» (in Anlehnung an die «Weissen Blätter» von René Schickele, elsässischer Dicher, 1883-1940, gelebt im Jahre 1916 in Mannenbach TG war auch der Titel geboren: «Blätter aus der Hintergasse»)

2003Aufnahme in die Thurgauer Künstlergruppe verwehrt

2007Aufnahme in visarte Schweiz und visarte.ost

2010Tiefdrucklehrgang bei der Potsdamer Künstlerin Tina Flau in der Lithographie- und Radierwerkstatt in Schloss Haldenstein bei Chur/ Schweiz

2011Beginn mit dem Holzschneiden bei Urs Graf; Radieren und Drucken bei Nubia Landell in der Druckwerkstatt Haldenstein bei Chur

2012Aufnahme in die Gruppe Xylon Schweiz

2013nicht juriert zur Werkschau Kanton Thurgau

2015Einladung zur Teilnahme an der internationalen 20. Triennale in Grenchen / CH
Diverse Einladungen zu jurierten Austellungen (national und international)

 
AUSSTELLUNGEN

2019Paese di Treviso (TV), Italien, «MiniPrintPaese» (Katalog)
Kunst Nacht Kreuzlingen / Konstanz eingeladen als Gast mit Giancarlo Bolzan im Atelier Christine Aebischer

2018Galerie ANDRE VEITH – Kreuzlingen
Galerie OBERTOR, Chur
Galerie Gunzoburg, D-Überlingen
Kunstverein Frauenfeld,
Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen

2017Städtische Galerie Überlingen «Fauler Pelz»
Kulturzentrum am Münster Wessenberg, D-78462 Konstanz

2016Ulrich von Richental-Saal, Kulturzentrum am Münster, Konstanz
Museum Rosenegg Kreuzlingen
Park und Galerie Weiertal, Winterthur

2015Kupferdruckwerkstatt Gentinetta, Zürich
Internationale 20. Triennale für Druckgrafik im Kunsthaus Grenchen/CH
Galerie Heike Schumacher in Überlingen
Galerie ROTES HAUS am Schlossplatz Meersburg

2014Galerie im Bahnhof; Migros, St.Gallen
Galerie shed im Eisenwerk, Frauenfeld
Galerie swiss capital group, Zürich
Galerie NEUES SCHLOSS MEERSBURG

2013Galerie im Rank, Sirnach/TG
Seemuseum in Kreuzlingen
Stadt Galerie Chur
ART BASEL

2012Galerie am Platz in Eglisau/ZH
Städtische Galerie «Fauler Pelz», Überlingen
Zeitgenössische Kunst im Ekkehard
Salensteiner Kulturtage
Kunstraum Aarau

2011Ausstellung Kunstverein Konstanz
«Fünfstern», offene Ateliers, SG, AI, AR, Lichtenstein

2010Galerie Jeannette Catrina, Stäfa/ZH
Städtische Galerie «Fauler Pelz», Überlingen
Joyce Gordon Gallery, Oakland, USA
Interdisziplinäres Kulturprojekt Komturei Tobel
Stadtgalerie Markdorf (Bodenseekreis)

2009Kunstverein: Galerie Schloss Dottenwil, Wittenbach/SG
Kunstverein Konstanz
Geneva 2009
Kultur Modell Passau

2008Galerie 418 Steckborn/TG
Kunstverein: Galerie Klostermauer St. Gallen
Stedelijk Museum Roermond (NL)
Galerie Kunsttreppe, Winterthur

2007Teilnahme am Projekt «Bitte ... zeichne mir ein Schaf!»
Teilnahme am Projekt «Fünfstern», offene Ateliers
Galerie zum Weiertal, Winterthur

2006Werkgalerie und Atelier Ermatingen/TG
Galerie El Gabinete de Hyde Malaga, Spanien

2005Werkgalerie und Atelier Ermatingen/TG
Schloss Burgau, Düren-Nierau (D)
Reina Sofia Art Gallery in León, Mexiko
Museo de la Ciudad de León, Mexiko

2004Galerie L5, Roermond (NL)

2003Galerie 418, Steckborn/TG

2002Regionalmuseum, Czluchow (PL)

 
AUSZEICHNUNGEN

2019Nominierung zur Biennale International Papermade Art Work Exhibition, Palazzo Fogazzaro, Schio, Italien

2002«Text- und Plakatinstallation gegen Rassismus» Im öffentlichen Raum in Kreuzlingen/TG
Internationale Plakat-Aktion, CH-Kreuzlingen, D-Konstanz, D-Ulm
«Interaktive Aktionen» Kreuzlingen und Ermatingen/TG
«Gesprayte Texte», Kreuzlingen/TG

 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Kunstmuseum Thurgau, Ittingen
Kantonale Kunstsammlung des Kt.St,Gallen
Gemeinde Ermatingen, Kanton Thurgau
Grafische Sammlung der eidgenössischen Nationalbibliothek
Kunstverein Konstanz
Kunstsammlung Omid Louie, La Conversion VD
Kunstverein Frauenfeld /TG

 
 

Mitgliedschaften

visarte.ost (Berufsverband Bildender Künstler, bbk) www.visarteost.ch
Radierwerkstatt Haldenstein bei Chur/ GR www.druckwerkstatt-haldenstein.ch
Member der Xylon Gruppe Schweiz www.xylon.ch
Internationaler Bodensee Club, Region Überlingen e.V. www.ibc-ueberlingen.de

 
WEBLINKS
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69