Gabriele Heidecker

 

 
BIOGRAFIE

1945geboren in Konstanz

1965 - 1971Studium an der Staatlichen Akademie für Bildende Kunst und Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart (Staatsexamen)

1975 - 1979Studium an der Freien Universität Berlin: Kunst- und Architekturgeschichte, Indische und Ostasiatische Kunstgeschichte

1979 - 1984Wissenschaftliche Mitarbeit an Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, u. a. an der Neuen Nationalgalerie Berlin

1984Schwerpunkt auf künstlerischer Tätigkeit: Installationen, konzeptuelle Objekte und Stahlarbeiten, Bühnenbild, Zeichnung und Fotografie

1985Performance und land-art-project zusammen mit Marosch M. Schröder, Galerie Vayhinger, Radolfzell

1986Gemeinsames Kunstprojekt Kaserne mit Marosch M. Schröder

1994Blaubart Räume 1994, Objekt-Kasten mit einer 10teiligen Fotoserie, Auflage 6.

1999 - 2000Lehrauftrag an der FH Potsdam im Fachbereich Architektur und Städtebau

 
AUSSTELLUNGEN

2015Gabriele Heidecker, Block M 45 - 2015, Eine Raum-Installation, Rathaus Markelfingen/ Kreis Konstanz
L´Amour, La Mort, Le Diable, Une Collection Particulière, J+C Mairet, Galerie des Hospices, Limoges, France

2014Landschaften Sri Lankas -100 Jahre danach, Zeichnungen und Photographien von Gabriele Heidecker, 1978/79, Museum für Asiatische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin

2013German Art Fairs and Art Basel, Photo Series, im Rahmen von „130 Jahre Deutsch Koreanischer Beziehungen“, KIAF (Korean International Art Fair) Seoul
Liebe, Tod und Teufel, Collection J+C Mairet, von der Heydt Kunsthalle Wuppertal-Barmen

2011ART SPHERE ISTANBUL, PG Art Gallery, Istanbul

2008ART AFFAIRS Photographs, Galerie Beyeler, Basel
EHF-Ausstellung 2008, Konrad Adenauer Stiftung, Berlin

2006Reflections on the Art Fairs - 96 Photoworks, Art Beijing
Globalisierung und nationale Identität in der Bildenden Kunst, Academy of Fine Arts Beijing

2005LAL-RED, in Honour of Kali, Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Indische Kunst

2004Reise des Auges in Syrien, Fotoserie 2001, Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst
Körper, Städtische Galerie Rosenheim

2004 - 2005Licht! Ljus! Lumière!, Virtual Place Berlin, Berliner Festspiele im Rahmen von Spielzeit Europa

2003meeting point I, Werk-Korrespondenz mit Marosch M. Schröder, Galerie Vayhinger, Radolfzell

2002Reflections on the Art Forum Berlin Photoseries 2001, Art Forum Berlin

2001The Never Ending Dinner, Installation, Ost-Krypta, Dom zu Bremen
Der Zweite Blick, Fotoserie 1999, Villa Waldberta, Künstlerhaus der Stadt München
10th Triennale India, New Delhi

20003. Gabriele-Münter-Preis Ausstellung, Frauenmuseum Bonn

1997The Never Ending Dinner, Installation, Fotoarbeiten, Zeichnungen, Rosgartenmuseum Konstanz.

1995Installationen 1995, Blaubart Räume, Installation und Fotoarbeit, Gedok-Galerie Stuttgart: In Vain-In Vein, Kunstraum St. Virgil, Salzburg;Trauma II, E-WErk, Hallen für Kunst, Freiburg

1995 - 1996Begreifungskräfte, Badischer Kunstverein, Karlsruhe, Stadthaus Ulm

 
AUSZEICHNUNGEN

2002 - 2003Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung: Else-Heiliger-Fonds

1999Stipendium der Stadt München, artist in residence Villa Waldberta

1997Opening, Stahlskulptur, Jerusalem, Wohl Rose Park, im Auftrag der Jerusalem- Foundation und des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69