Hadassah Emmerich

 

Hadassah Emmerichs Papierarbeiten, Wandmalereien und Installationen fallen durch ihre ausgeprägte Farbigkeit und die großen, manchmal raumfüllenden Formate sofort ins Auge. Emmerich kombiniert verschiedenste Materialien und Techniken und kreiert mithilfe von Acryllack, Tinte, Wasserfarben, Zeichenkohle und Linoldruck die unterschiedlichen Ebenen und Schichten, die ihren Werken eine charakteristische, geheimnisvolle Atmosphäre verleihen. Die farbenfrohen ornamentalen Bilder, die mit den aus üppiger Vegetation herausragenden Gesichtern von Inselschönheiten oder einzelnen menschlichen Gliedmaßen auch figurative Verweise enthalten, die tropischen Blätter und prächtigen Blüten wirken wie Projektionen exotischer Träumereien. Emmerichs neuere Arbeiten zeigen in üppigen Farben gehaltene, sich ineinander verschlingende florale Motive. Figurative Elemente werden durch Linien verbunden, die sich um die wuchernde Vegetation winden und mit ihr verschmelzen. Zuweilen finden sich in Emmerichs Bildern inmitten der überbordenden Flora auch Wörter oder Sätze, Zitate aus literarischen Werken.
Hadassah Emmerichs fantastische Tableaus einer weit entfernten Welt interpretieren das Exotische nicht anthropologisch, sondern im Sinne eines mentalen Konstrukts.
Quelle: Künstlerhaus Bethanien

 
BIOGRAFIE

1974geboren in Heerlen

1993 – 1997 Academie voor Beeldende Kunsten in Maastricht

1997 – 2000Hoger Instituut voor Schone Kunsten in Antwerpen

2003 – 2005Goldsmiths College der University of London
M.A. Abschluss
lebt und arbeitet in Berlin

 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Bonnefantenmuseum, Maastricht
Museum voor Moderne Kunst, Arnhem
Gemeentemuseum, Den Haag

 
 

Werke im öffentlichen Raum:
Fassade des Festspielgebäudes des Cinekid Filmfestivals, Amsterdam, 2004 (temporäre Installation)
Wandbild, Student Service Centre, Universität Maastricht
Wandbild, Niederländische Botschaft Jakarta
Birds of Paradise, Wandmalerei hinter dem Bahnhof von Heerlen

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69