Kubach-Wilmsen Team

 

Sie studierten gemeinsam von 1959 bis 1965 an der Akademie der Bildenden Künste in München. 1965 erwarb das Ehepaar die alte Kirche in Hackenheim als Atelier. Ab 1968 lebten und arbeiteten sie als Steinbildhauer-Team zusammen in Bad Münster am Stein.Ab 1976 wurden die „Steinbücher“ zur tragenden Formidee der beiden Bildhauer. Ein häufig zitierter Satz von Anna Kubach-Wilmsen beschreibt anschaulich die künstlerische Intention, dass die Steinbücher den „Inhalt“ des Steins, seine Materialität, zur Anschauung bringen sollen: „Ein Buch wird von der Hand gehalten und mit den Augen gelesen. Ein Steinbuch wird von den Augen gehalten und mit der Hand gelesen.“
Zunächst gab es Steinbücher in allen Größen, auch die Buchrolle, das heruntergefallene oder geworfene Buch, das wie „Ikarus“ unsanft gelandet war, und schließlich auch die Buchruine. Es folgten Steinzeitungen, Steinblätter, Steintafeln und, unter dem Titel Support des rêves, zusammengesunkene steinerne Papierstapel. Eine große Steinbibliothek aus 316 Steinbüchern (1983) fand ihren Platz in der französischen Nationalbibliothek (BnF) in Paris. Das vielleicht wichtigste Werk ist die Granitbibliothek La Storia della Terra, die 1992 zum ersten Mal in Rom in einer Ausstellung der Villa Massimo gezeigt wurde. Steinbuchtürme aus rund 50 verschiedenen Marmor- und Granitarten aus allen fünf Kontinenten sind heute in namhaften Museumssammlungen vertreten.
Quelle: Wikipedia

 
BIOGRAFIE

Anna Maria Kubach-Wilmsen continues to work in the sense of the KUBACH-WILMSEN TEAM

1936Wolfgang Kubach is born in Bad Münster am Stein-Ebernburg in Rhineland-Palatinate, Germany

1937Anna Maria Kubach-Wilmsen is born in Appeldorn, on the Lower Rhine, in Germany

1959 – 1965Studies of sculpture and painting at the Fine Arts Academy in Munich

1965Acquisition of the old Hackenheim church near Bad Kreuznach for use as a studio

1968Move to Bad Münster am Stein

1968Formation of the KUBACH-WILMSEN TEAM

1996They plan the Kubach-Wilmsen Stone Sculpture Museum and the architect Tadao Ando of Osaka, Japan, is put in charge of the project

1998They found the Foundation Kubach-Wilmsen Museum and Stone Sculpture Park in Bad Münster am Stein, Germany

2007Wolfgang Kubach dies in Bad Münster am Stein, Germany

 
AUSSTELLUNGEN

2007Peter Findlay Gallery, New York
Gallery Piretti, Knokke
Park-Ryu-Sook Gallery, Seoul

2006Galerie Henze & Ketterer, Bern
Galerie Triebold, Basel

2005Insel Galerie, Wiesbaden
Galerie Thomas, Munich

2004Galerie Baumgarten, Freiburg
Park-Ryu-Sook Gallery, Seoul

2003Gallery Resy Muijsers, Tilburg
Kunstverein, Germersheim
Kloster Eberbach, Rheingau

2002Deutsches Architecture Museum, Frankfurt

2001Yamaki Galleries, Osaka and Tokyo
Gallery Nii, Osaka and Tokyo

2000Galerie Henze & Ketterer, Bern
Gallery Piretti, Knokke

1999Autoren Galerie, Munich
Peter Findlay Gallery, New York

1998Peter Findlay Gallery, New York
Line-Art Gent, Gallery Piretti
Galerie Waldherr, Kircheimbolanden

1997Gallery Piretti, Knokke
Line-Art Gent, Gallery Piretti
Suzanne Fischer Gallery, Baden-Baden
Gallery Hennermann, Bonn
Art Fair - Gallery Piretti, Stockholm
Gallery Resy Muijsers, Tilburg

1996Yamaki Galleries, Osaka and Tokyo
Gallery Nii, Osaka and Tokyo
Line-Art Gent, Gallery Piretti
Schloßparkmuseum and Römerhalle, Bad Kreuznach
Museum Katharinenhof, Kranenburg
Galerie Waldherr, Kircheimbolanden
Peter Findlay Gallery, New York

1995Galerie Regio, Freiburg Hugstetten
University of Connecticut Library, Storrs

 
AUSZEICHNUNGEN

2017Max-Slevogt-Medaille

2014Kunstpreis der Ike und Berthold Roland-Stiftung

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69