Markus F. Strieder

 

Erinnern sie formal an Skizzen oder die Vorstudien eines Bildhauers, sind Markus F. Strieders Zeichnungen auf Papier, wie er sie selbst nennt, in Wahrheit das Ergebnis eines weiterführenden Denkprozesses über den Vorgang der Formation.
Der Arbeitsprozess als solcher – sei es nun der, während dessen die geschmiedeten oder gewalzten Stahlobjekte geformt werden, oder eben jener, während dessen die Tuschezeichnungen entstehen – basiert immer auf dem Austarieren von Volumen und Raum.
Die Papierarbeiten treten in einen Dialog mit den Stahlplastiken im Raum. Dabei setzt sich die Formensprache von Markus F. Strieder fort.

Quelle: Galerie Lindner Wien, Katrin Willert, Auszug Katalog Göppingen

 
BIOGRAFIE

Lebt und arbeitet in Lyon, F und Karlsruhe, D

1961geboren in Innsbruck, A

1984 - 1990Akademie der bildenden Künste Stuttgart, D

2001 - 2003Workshopleitung, Kunsthochschule Saint-Étienne, F

2002Alliages 2002, Industrie- und Kunstprojekt, Champagnole, F

2003Le jaune de l’oeuf, Kurator der franz.-österr. Ausstellung in Saint-Étienne, F und Innsbruck, A

2005Professorenvertretung für Skulptur an der Kunsthochschule Grenoble, F

2008Kunsträume Bayern, Skulpturenparcour für Landshut, D

 
AUSSTELLUNGEN

20153 positions of sculpture – Johan Lorbeer, Markus F. Strieder, Petra Deta Weidemann, galerie burster, Berlin, Germany

2013«die fähre», saulgau/d, mit isa dahl
städtische Galerie sigmaringen/d, mit sati Zech kunstmuseum st.etienne/f
«La Halle», Pont en royan/f, mit annie Zadek kunsthalle Wil sG/CH

2012fondation Bullukian, Lyon/f, mit Carolin Jörg kunstverein reutlingen/d
kunsthalle Göppingen/d, mit annie Zadek

2011Galerie Zeitkunst, kitzbühel/a
Galerie Wohlhüter, Leibertingen/d
Galerie abtart, stuttgart/d, mit Jan kromke, kuratiert von Jan Hoet

2010Metall: Werke, Museum Biedermann Donaueschingen, Germany

2009städtisches kunstmuseum singen/d
Galerie anja rumig, stuttgart/d, mit Heinz thielen Galerie rhomberg, innsbruck/a, mit Norbert Pümpel kunstverein Leonberg/d, mit sam szembek
Palais Liechtenstein, feldkirch/a, mit Norbert Pümpel

2008Galerie Wohlhüter, Leibertingen, Germany
»ausgezeichnet« im Kraftfeld der Linie, Kunstverein KISS Untergroeningen, Germany

2000Musée Geo Charles, Echirolles-Grenoble, France

1996»Artistici Austriaci a Roma« Museo di Roma-Palazzo Braschi, Rom, Italy

 
AUSZEICHNUNGEN

2012Helmut Baumann Preis

1996Stipendium des BMUKK, Egon Schiele Zentrum, Krumau, CZ

1994Preis (für Zeichnung) der Stiftung Louise Hornung, Lyon, F

1992Umzug nach Lyon, F

1990Akademiepreis, Akademie der bildenden Künste Stuttgart, D

 
 

Werke in öffentlichen Sammlungen: Sammlung der Stadt Rottweil , Germany Sammlung Museum Biedermann, Donaueschingen, Germany Grafische Sammlung, Museum Heidenheim, Germany Bundesministerium für Unterricht und Kunst Wien, Vienna, Austria Land Tirol, Austria Universität Innsbruck, Austria Städtische Galerie St.Fons, France Musée Geo-Charles Echirolles, France Regierungspräsidium Tübingen, Germany Egon Schiele-Zentrum Krumau, Czech Republic Kunstmuseum Passau, Germany Städtische Galerie Villingen Schwenningen, Germany

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69