Minna Ennulat

 

Die Eltern waren Landwirte. Minna Ennulat erlernte den Beruf der Wirtschafterin und führte mehrere Jahre einen Gutshaushalt in Ostpreußen. Nach der Flucht 1945 Übersiedlung nach Hessen, wo sie aus Mangel an finanziellen Möglichkeiten Lampenschirme und Türen ihres Hauses bemalte. Viele ihrer Bilder, bei denen sie Emaillackfarben auf verschiedenen Gründen verwendete, behandeln Erinnerungen an ihre ostpreußische Heimat, später auch Architektur und Landschaftsdarstellungen ihrer neuen Heimat.
Quelle: Erich-Boedeke -Gesellschaft für naive Kunst e.v. Hannover

 
BIOGRAFIE

1901geboren in Baltschdorf (Ostpreußen)

1985gestorben in Hadamar

 
AUSSTELLUNGEN

2006Kaustinen

2005Bornheim / Bonn
Dortmund

2003Recklinghausen

2002Bornheim / Bonn

1996Düsseldorf

1987 Itzehoe

1983Regensburg

1981 - 1982Bielefeld
Hamburg

1979Berlin

1976München

1975Düsseldorf

1974Düsseldorf
Heilbronn

1973Düsseldorf
Iisalmi
Helsinki

1972Hamburg

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69