Nicola Hanke

 

»Die Gemälde von Nicola Hanke wirken anziehend – sie sind von ausgewogener Farbigkeit, technisch präzise, realistisch, ja von fast haptischer Qualität, und wirken auf eine Art vertraut, die neugierig macht. Nicola Hanke sucht die Schönheit im Unscheinbaren. Selbst in einem Handtuch entdeckt sie ästhetische Reize, taucht in seine Farbnuancen ein und erforscht jede kleine Faser. Durch die Fokussierung auf einen Ausschnitt gelingt es ihr, den Makrokosmos im Mikrokosmos aufzuspüren.
Denn tatsächlich lässt sich das große Ganze im Detail finden, wenn man nur genau hinschaut und zwischen den Zeilen liest.« (Verena Borgmann)
Quelle: Galerie FILSER & GRÄF

 
BIOGRAFIE

lebt und arbeitet in München
Atelier Nr.8, Platform Räume für zeitgenössische Kunst, München

1977in München geboren

1998 - 2005Studium der Malerei in der Klasse von Prof. Gerd Dengler an der Akademie der Bildenden Künste, München

2002 - 2003Gaststudium in der Klasse von Prof. Karin Kneffel an der Hochschule für Künste, Bremen

2005 - 2008Studium der Malerei in der Klasse von Prof. Karin Kneffel an der Hochschule für Künste, Bremen, Diplom

2007 - 2008Meisterschülerin bei Prof. Karin Kneffel

2012Lehrauftrag für Farbtheorie an der TU München

2014weiterer Lehrauftrag für Farbtheorie an der Akademie der Bildenden Künste, München

 
AUSSTELLUNGEN

2018Nicht länger Gretchen, Kulturwerkstatt Haus 10, Fürstenfeldbruck

2017Flashback, Galerie Filser und Gräf, München
the proof is in the pudding, Galerie Noah, Augsburg
Go to paradise, Kunstarkaden, München
Blühen, Galerie UP ART, Neustadt an der Weinstraße

2016Salon der Gegenwart, Hamburg
COLOURFOOL, Galerie für zeitgenössische Kunst, Neustadt an der Weinstraße
TISSUE – Verdichtete Zeit, Rathausgalerie Landshut
art.KARLSRUHE, mit Galerie Filser & Gräf, München

2015small & mighty, Galerie Filser & Gräf
Kunstarkaden, München (K)
Accrochage, Galerie Filser & Gräf
Spazio Libero, M8 Treviso, Treviso, Italien

2014Galerie Filser & Gräf, München
Katalog erschienen im Kerber Verlag
inzwischen, Galerie FOE, München
Was kommt - was bleibt, Platform, München

2013Mal Klasse, Kunsthalle Bremerhaven
Obsession, QuadrArt, Dornbirn (A)
Still alive, De Martino Galerie, München
Kunstpreis Aichach
FabriKKlima, Kunstverein Nürtingen
art.KARLSRUHE, mit Galerie Filser & Gräf, München

2012Favoriten, Brigitte Henninger Art, Window Nine, München
Schlossausstellung, Schloss Dachau
Reality Bites, Gruppenausstellung, Galerie Filser & Gräf, München (K)
welcome II, Galerie GEDOKmuc, München
Felix Jud Kunsthandel, Hamburg
ART.FAIR Köln, mit Galerie Filser & Gräf, München

2011Nicola Hanke – Malerei, Kunstverein Osterholz-Scharmbeck
Galerie EMB Contemporary Art, Triesen, Liechtenstein
Lichtblicke Part I, Art & Space Galerie, München
A public moment, PLATFORM3, München
RischArt Projekt 2011, Bayerisches Nationalmuseum (K)
Die ersten Jahre der Professionalität, Galerie der Künstler, München (K)
Innen / Aussen, Galerie EMB Contemporary Art, Liechtenstein
Junge Kunst, Förderpreis – Ausstellung der Antonia und Hermann Götz – Stiftung, Marktoberdorf
Realismus – Schein oder Wirklichkeit, Orth für aktuelle Kunst, Offenbach und Galerie Epikur Wuppertal
art.KARLSRUHE, mit Galerie Epikur, Wuppertal

2010Galerie Gavriel, Bremen
Stofflichkeit, apARTment, Galerie Filser & Gräf, München
Zeitlupe, Nicola Hanke und Tobias Venditti, Galerie Gavriel, Bremen
Plattform3 works, Plattform3 Räume für zeitgenössische Kunst, München (K)

2009Kunstpreis Fürstenfeldbruck, Kunsthaus Fürstenfeldbruck
summertime, Galerie Schmalfuß, Marburg
transfer: Polen I / Europäisches Kunststipendium Oberbayern, Europäisches Künstlerhaus, Freising
Heimat, Orangerie, München

2008Kunstsommer – Kunst in der Garage, Kunstverein Oberhausen
Sweet Dreams, Städtische Galerie Delmenhorst, Haus Coburg (K)
TT - Textile Texturen 3. Muster, GaDeWe, Bremen
art.KARLSRUHE, mit Galerie Epikur, Wuppertal
ART.FAIR Köln, mit Galerie Epikur, Wuppertal

2007Realität und Material, Galerie Epikur, Wuppertal (K)
Kunst und Energie, SWB, Bremerhaven
Große Kunst Ausstellung, Haus der Kunst München (K)
ART.FAIR Köln, mit Galerie Epikur, Wuppertal

2006gesichtet – das Portrait in der aktuellen Kunst,Städtische Galerie, Bremen (K)
Vier Positionen, Stiftung Burg Knipphausen, Wilhelmshaven (K)

2004Oberbayerischer Förderpreis für Nachwuchskünstler
Ausstellung der Preisträger, Galerie im Foyer, München

2003...und schauen Sie sich die Schaukästen an, Kunsthaller, Lingen

 
AUSZEICHNUNGEN

2016Katalogförderung der LFA Förderbank Bayern

2015Atelierförderung des Freistaates Bayern
Artist in Residence, super+, San Stino di Livenza

2014Katalog Nicola Hanke, Kerber Verlag, Bielefeld
Katalogförderung der Steiner – Stiftung München
Katalogförderung der LFA Förderbank, Bayern
Atelierförderung der Landeshauptstadt München

2012Atelierförderung des Freistaates Bayern

2010Atelierförderung der Landeshauptstadt München

2009Artists in Residence, Gera
DAAD Postgraduierten Stipendium, Italien
Europäisches Kunststipendium Oberbayern, Polen

2008Meisterschülerkatalog Nicola Hanke, Hochschule für Künste, Bremen

2004Oberbayerischer Förderpreis für Nachwuchskünstler

 
 

Ankäufe in Sammlungen: Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising Kunstsammlung HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG Messebeteiligungen: Art Fair mit Galerie Epikur, Wuppertal und Galerie Filser und Gräf, München, Art Karlsruhe mit Galerie Epikur, Wuppertal und Galerie Filser und Gräf, München, Art Bodensee mit Galerie EMB Contemporary Art, Triesen (Liechtenstein)

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69