Reinhard Sigle

 

Der in Deißlingen/Rottweil ansässige Bildhauer und Kunstlehrer Reinhard Sigle (geb. 1954 in Stuttgart) ist ein geselliger Einzelgänger – allseits geschätzt „als liebenswerter Anreger, als sympathischer Einmischer, als Unruhestifter und Überzeugungstäter“ (Dieter Gross). Meisterlich beherrscht Sigle die hohe Kunst der Inszenierung und der Selbstinszenierung. Nicht von ungefähr sorgt der Querdenker seit über zwei Jahrzehnten mit hintersinnigen Installationen landauf, landab für Aufsehen. Sigles künstlerische Handschrift ist von markanter Eigenart. Konsequent hält der Bildhauer an den von ihm entwickelten Grundprinzipien der Gestaltung fest. Seine Arbeiten widersetzen sich der landläufigen Ästhetik des schönen Scheins. Die Arbeiten Reinhard Sigles sind welthaltig; sie setzen sich mit der Lebenswirklichkeit unserer Zeit auseinander. Hierin unterscheidet sich die Kunst Sigles vom breiten Strom der Gegenwartskunst. Quelle: Kunstkreis Tuttlingen (Bernhard Rüth)

 
BIOGRAFIE

lebt und arbeitet in Deißlingen (DE)

1954geboren in Stuttgart (DE)

1975 - 1977Krankenwagenfahrer

1977Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart

1978 - 1983Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

1979 - 1982Studium der Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart

1984Kunstpädagoge an Gymnasien u. a. in Schorndorf und Rottweil

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69