Sandra Heinz

 

 
BIOGRAFIE

1962geboren in Burbach

1981 - 1987Studium der Bildenden Kunst und Theologie an der Universität-GH-Siegen
Abschluß: 1. und 2. Staatsexamen

2002 - 2003Reise- und Studienjahr in Neuseeland – Australien – Indonesien – Mexiko

2008 - 2009Lehraufträge an der Universität Augsburg und der Akademie in München

 
AUSSTELLUNGEN

2019Galerie @hierundjetzt, Mainz
Maison, Rhénanie-Palatinat, Dijon
Kunstraum Neureut, Karlsruhe-Neureut

2018Haus Burgund Mainz
Galerie Mainzer Kunst

2017Kunst im Abgeordnetenhaus Mainz
Kunstmole Schierstein
Taunusgalerie Bad Homburg
Museum Kunst der Westküste Föhr

2016Museum Boppard
Klingspor Museum Offenbach
Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon SZ
Valora Consulting, Wiesbaden

2015Villa Streccius Landau
Bad Homburger Herbstsalon, Kunstverein Artlantis
Landtag Mainz
Kulturbahnhof Kassel
Kunstforum Seligenstadt
Museo Civico dei Brettii, Cosenza

2014Kultur Bahnhof Eller, Düsseldorf
Museo nazionale di arte moderna, Cosenza
Kunsthalle Wiesbaden
Kunsthalle M3, Berlin
Gutenberg-Museum, Mainz

2013Zentrum für zeitgenössische Kunst Vertigoarte, Cosenza Italien
Galerie espacedespalles, Paris
Galerie Nube di Oort, Rom
Gutenberg-Museum, Mainz

2012Kunstverein Germersheim
PaperArt, Messe Köln
Aktionswoche Gutenberg-Museum Mainz

2011Kunstverein Bellevue-Saal Wiesbaden
QuadrArt – Raum für zeitgenössische Kunst, Dornbirn
Kunsthalle Wiesbaden
Museum für Angewandte Kunst Frankfurt und Klingspor Museum, Offenbach
Standort Höchst

2010Galerie im Landtag, Mainz
Kunstverein Reutlingen und Xylon-Museum, Schwetzingen
Viehauktionshalle, Weimar
Roncalli-Kapelle, Wiesbaden

2009Galeria Studio Tiepolo, Roma
Kunstverein Germersheim
Zehnthaus Jockgrim

2008Workshop Hannover
Kunsthaus Wiesbaden
Hotel d’Esterno, Dijon
Museo Arte Contemporaneo, Arequipa Peru
Galeria Theodoro Braga, Belém Brasilien

2007Galerie Nero, Wiesbaden
Klingspormusum Offenbach
Galerie Standort, Höchst

2006Fluxusfreunde Wiesbaden
Galerie heimspiel, Frankfurt
Waggonfabrik Mainz

2005Bibliothèque municipale de Saint-Quentin, Aisne
Médiathèque La Durance de Cavaillon, Vaucluse
Haut, Brunswiker Pavillon, Kiel
Galerie Gruppe Grün, Bremen

2004Museum of Art & Design, New York
Galerie Forum Usingen
Kunsthaus Wiesbaden
Projekte im Stadtkern von Bischofsheim
Klingspomuseum Offenbach

2003mak Frankfurt
Orangerie Darmstadt
Kunstverein Volxheim

2002Bellevue-Saal Wiesbaden
Centre of Comtemporary Art, Christchurch Neuseeland
Kunsthalle Gießen und Installationen im Stadtraum
Kommunale Galerie Darmstadt

2001Kunstverein Darmstadt
Galerie im Theater Mainz
Kunstverein Münster
Kommunale Galerie Darmstadt

2000mak Frankfurt
Art Gallery of South Australia, Adelaide
Dresdner Bank, Mainz
Mainzer Kunstpreis Eisenturm, Mainz

1999Galerie Kühr und Petermeier, Dortmund
Kunst im Weinberg, Wiesbaden
Kunstverein Essenheim, Essenheim

1998Bellevue-Saal, Wiesbaden
Galerie Kühr und Petermeier, Dortmund
Kunstpreis der Stadt Bühl, Friedrichsbau, Bühl

1997Kunsthalle, Karlsruhe
Galerie Kühr und Petermeier, Dortmund
Forum im Kunsthaus, Wiesbaden
Hildegard von Bingen · Kloster Ruppertsberg, Bingen
mak, Frankfurt
Installationen in der Mainzer Neustadt, Mainz

1996Dominikanerkloster, Frankfurt
Villa Streccius, Landau
Goethe-Institut, Brüssel
Schloßparkmuseum, Bad Kreuznach
Kulturraum Kirche, Born
Micro-Hall-Art-Center, Edewecht

1995Galerie der Stadt Mainz
Kunsthaus, Wiebaden
Galerie Curare, Hamburg
Cellier de Clairveaux, Dijon
Rathaus, Mainz

1994St. Bernhard, Mainz
U-Bahn-Station, Dortmund
Sonnenenergieforum, Dortmund
Kunstverein, Landau
Visual Art Association, Louisville, USA

1993Kunstverein, Ludwigshafen
Forum im Kunsthaus, Wiesbaden Roemer-Pelizaeus-Museum, Hildesheim
Perron-Graphik-Kunstpreis, Frankenthal

 
AUSZEICHNUNGEN

2018Stipendium Burgund-Franche Comté in der Saline Royale Arc-et-Senans

2013Balmoral Stipendium für die Cité Internationale des Arts Paris

2012 - 2013Stadtdrucker-Preis, Mainz

2008Austauschstipendium Belém Brasilien

2004Kunstpreis Mainz 05

2002Projektunterstützung ‚moving spaces’ Goetheinstitut Wellington, Ministerium für Wissenschaft und Kultur Rheinland-Pfalz

2000Katalogstipendium des Kulturfonds Mainzer Wirtschaft

1999 - 2000Förderatelier der Stadt Mainz

1998Graphik-Kunstpreis der Stadt Bühl

 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Klingspor-Museum, Offenbach
Stadt Mainz
Stadt Wiesbaden
Fluxus-Sammlung Ute u. Michel Berger, Wiesbaden
mak. Frankfurt
Stadt- & Universitätsbibliothek, Frankfurt
Staatliches Museum für angewandte Kunst, Die neue Sammlung, München
Bayerische Staatsbibliothek, München
Sächsische Landesbibliothek, Dresden
Weserburgmuseum, Bremen
MAK, Wien
Museum Van het boek, Meermanno-Westreenianum, den Haag
Centre Pompidou, Paris
Documentation générale MNAM, Paris
Bibliothèque Nationale de France [Cabinet des Estampes], Paris
Artothèque Municipal d’ Amiens
Bibliothèque Municipal de Saint-Quentin

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69