Stella Pfeiffer

 

 
BIOGRAFIE

1967geboren

1990seit 1990 beschäftigt sich Stella Pfeiffer mit Licht, schafft Lichtskulpturen und Schattenobjekte, arbeitet mit Licht und Spiegeln und Räumen realer Unendlichkeit im Innen- wie im Aussenraum
Studium an der Kunstakademie Münster bei Ulrich Erben, Meisterschülerin

 
AUSSTELLUNGEN

2000Kunstbahnhof, Herrnhut
Gutenberg-Pavillon, Wiesbaden
Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

1999Galerie Roland Aphold, Basel, CH
Galerie Claudia Böer, Hannover
Galerie Michael Kalinka, Dresden
Sonderausstellung Kunst aus Dresden & Strasbourg, Messe, Strasbourg, F
Stipendiatenausstellung, Concourse Gallery, Upper Arlington, Ohio, USA
Centre for Contemporary Art, Monagri, CY
Stadthaus, Münster
Neuer Sächsischer Kunstverein, Kasematten, Dresden

1998Galerie Michael Kalinka, Dresden
Circolo Culturale "Il Gabbiano", La Spezia, I
Art Base, Köln (mit Ben Patterson)
Elisabeth-Montag-Stiftung, Bonn, Dresden
Galerie Claudia Böer, Hannover
Museo Nuova Era, Bari, I
Förderkoje, Kunst '98, Zürich, (Galerie Roland Aphold), CH

1997Residenzschloss, Dresden
Kunst Haus Dresden/Museum zu Allerheiligen ('96), Schaffhausen, CH
Goethe-Institut, Thessaloniki, GR
Galerie Claudia Böer, Hannover
Galerie im Kornhauskeller "2. international artists' symposion", Ulm

 
AUSZEICHNUNGEN

2000Arbeitsstipendium Künstlerhaus Ahrenshoop

1999Monagri Foundation, Zypern

1998Reisestipendium ohne Ortsbindung, Kunstfond Sachsen

1997USA-Stipendium des Freistaates Sachsen

1996Griechenland-Stipendium des Kunstfonds Sachsen

1993 - 1994Atelierstipendium der Stadt Münster

1992Kunstpreis GG-perspektiv für Kunststudenten aus Europa, Gross-Gerau

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69