Thomas Kitzinger

 

© Elvira Kitzinger

Die Malerei von Thomas Kitzinger tritt mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften
in Erscheinung. Sie ist kraftvoll, energiegeladen, dynamisch-bewegt, ausdrucksstark, markant, springt mit ihrer leuchtenden Farbigkeit ins Auge oder sie wirkt in erster Linie sensibel, leicht, still und poetisch. In jedem Fall verlangt sie dem Betrachter eine intensive Aufmerksamkeit ab, will er ihre raffinierten Details nicht nur uneingeschränkt visuell erfassen, sondern auch in ihrer Vielschichtigkeit erspüren.
Ausgangspunkt des malerischen Schaffens von Thomas Kitzinger ist immer die Verwandlung und die daraus resultierende Empfindung von
Farbe, Form und Materialität in ihrem Zusammenwirken.

Kitzingers Werke leben von der kommunikativen Begegnung mit dem Betrachter. Wichtig ist dem Künstler, dass das sinnliche Erfassen und Empfinden seiner Arbeiten zu einem tiefergehenden Prozess des Wahrnehmens und Reflektierens überleitet.
Dr. Annette Reich
mpk – Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

 
KUNST
 
BIOGRAFIE

1955geboren in Neunkirchen/Saar
Mitglied des Künstlerbundes Baden-Württemberg
und des Deutschen Künstlerbundes
Lebt und arbeitet in Freiburg i. Brgs.

 
AUSSTELLUNGEN

2019Galerie Schmalfuss, Marburg

2018dehemm – Thomas Kitzinger – Malerei, Rathaus Wemmetsweiler
SCHAU AN – ZEITGENÖSSISCHE KUNST, +Punkt. Kirche INF 130, Heidelberg

2017Royal Flash (mit Günther Holder), SCHMALFUSS BERLIN contemprary fine arts

2015Ausstellung mit Stephan Hasslinger, Galerie Cyprian Brenner, Schwäbisch Hall
Das Ich und die Welt, Schloss Bonndorf

2014Galerie Albert Baumgarten, Freiburg
Galerie Michael Schmalfuss, Marburg
One-Artist-Show, Art Karlsruhe, Galerie Baumgarte

2013Städtische Galerie Speyer
Galerie K4 und Galerie Besch, Saarbrücken
Galerie Ulrich Mueller, Köln
Bestandsprobe – Grenzerfahrung, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

2012Museum für Neue Kunst ,Freiburg (K)
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (K)
Städtische Galerie Fähre, Bad Saulgau (K)
Galerie Michael Schmalfuss, Berlin
Begegnungen 2 – Japan und Deutschland, Okayama,Japan

2011Begegnungen 1 – Japan und Deutschlad, Tenri, Japanisch-Deutsche-Kulturwerstatt, Köln
Positionen, Städtische Galerie Fähre, Altes Kloster Bad Saulgau

2010Schattenfuge – Johann Peter Hebel,Schwarzwälder Skimuseum, Hinterzarten,
Museum des Landkreises Waldshut, St.Blasien
Postionen: Gegenständliche Kunst heute, Schloss Bonndorf
Galerie Albert Baumgarten, Freiburg
Galerie Ulrich Mueller, Köln

2009Städtische Galerie der Stadt Backnang
Städtische Galerie, Donaueschingen
Royal Flash (mit Günther Holder), Galerie Katharina Krohn, Basel (K)

2008Royal Flash (mit Günther Holder), Galerie Baumgarten, Freiburg (K)
Royal Flash (mit Günther Holder), Galerie Witzel, Wiesbaden (K)
Royal Flash (mit Günther Holder), Galerie Müller, Köln (K)
Galerie Michael Schmalfuss , Marburg
Comme de Bêtes, Musée Cantonal des Beaux Arts, CH-Lausanne (K)
7x7 – Malerei, Städtische Galerie Offenburg

2007Royal Flash (mit Günther Holder), Kunstraum Haerten, Tübingen-Jettenburg

2006Gastspiel, Galerija Sodobne Umetnosti, Celje Slowenien (K)
Kunstförderung des Landes Baden-Württemberg, Museuim Prediger, Schwäbisch-Gmünd

2005Zeit-Raum-Zeichen, Künstlerbund Baden-Württemberg, Schloss Achberg (K)
50 Jahre Künstlerbund Baden-Württemberg, Städtische Galerie Karlsruhe (K)
Der Rote Teppich, Museum f. Neue Kunst, Freiburg
Malerei aus Baden-Württemberg, Künstlerbund Baden-Württemberg, Württembergischer Kunstverein
Malerei I – Badischer Untergrund, Freiburg
Malerei II – Süddeutsche Grammatik, (Kooperation mit Michael Jäger) E-Werk in Freiburg
Galerie Ulrich Mueller, Köln
Städtisches Kunstmuseum Singen (K)

2004Kunstverein Heidelberg (K)
Galerie Albert Baumgarten, Freiburg(K)
Retour de Paris, Institut Français Stuttgart

2002Paarungen zu den Bildern der Sammlung Museum für Neue Kunst Freiburg

2001Villa Merkel, Esslingen
Kunstverein Pforzheim

1999Städtische Galerie im Museum Bürgerhaus, Neunkirchen/Saar (K)
Galerie Albert Baumgarten, Freiburg (K)
Kunstverein Freiburg (K)

1998Kunstverein Marburg
(44 x 44) Galerie Roland Aphold, Allschwil

1997Internationale Biennale für neue Kunst, Cerveira/Portugal (K)

 
AUSZEICHNUNGEN

2010Reinhold-Schneider Kulturpreis der Stadt Freiburg

2005Kunstpreis der Stadt Donaueschingen Gastatelier der Kunststiftung Baden-Württemberg in Berlin

2000Stipendium Cité International des Arts, Paris

1998Kunstpreis der Sparkasse Karlsruhe Kunstpreis Zeitgenössische Kunst am Oberrhein

1997Arbeitsstipendium des Kunstfonds Bonn e.V.

1987Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg

 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Museum für Neue Kunst, Freiburg
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Städtisches Kunstmuseum Singen
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg, Stuttgart
Kultusministerium Rheinland Pfalz
Regierungspräsidium Freiburg Stadt Freiburg
Sammlung der Deutschen Bank, Frankfurt
Sammlung der Dresdner Bank, Frankfurt
Sammlung der Sparkasse, Karlsruhe
Sammlung Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
Sammlung der Elektrizitätswerke Mittelbaden AG, Offenburg
Sammlung der Hug-Gruppe, Freiburg Kunstsammlung SICK AG, Waldkirch
Kunstsammlung, Universitäts Herzzentrum, Bad Krozingen
Sammlung Esther Grether, CH-Basel
Sammlung von Metzler, Frankfurt a.M.
Sammlung der SCHUFA, Wiesbaden

 
 

ART Cologne
Art Basel
Art Frankfurt mit Galerie Ulrich Gering
International Artfair Toronto/Kanada
ART Cologne
ART Frankfurt
Art Karlsruhe mit Galerie Albert Baumgarten

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69