Uwe Gräbner

 

Als ehemaliger Hausner-Schüler zählt Uwe Gräbner zu den international bekannten Trompe-l'oeil-Malern. Gräbner bannt Alltagsgegenstände oder Ausschnitte davon täuschend echt in der Technik der Schichtenmalerei auf Holztafeln. Es handelt sich meistens um Fragmente mit autobiografischen Bezügen. Auf den ersten Blick ist man geneigt, den dargestellten Hammer zu ergreifen, auf der Schreibmaschine ein paar Worte zu tippen oder das halb offene Holztürchen zu schliessen. Auf den zweiten Blick ist man irritiert. Inhalte, Proportionen und Zusammenhänge des scheinbar Alltäglichen verunsichern den Betrachter gleichermassen. Vertraute Dinge rückt Gräbner in ein neues Licht, setzt sie in skurrile Bezüge oder verändert sie in der Grösse so, dass sie eine neue Aussage erhalten. Vermeintlich vordergründige Ordnungen werden durch subtil hintergründigen Humor gestört. Gräbner gelingt der Seiltanz zwischen Realem und Fiktivem.
Quelle: Verlag Friedrich Reinhardt

 
BIOGRAFIE

1960geboren in Stuttgart

1984 - 1988Akademie der Bildenden Künste, Wien
Meisterklasse Prof. Rudolf Hauser

1987Silberne Füger Medaillie,Wien

1987 - 1988Stipendium des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung

1988Körner-Preis, Wien

1988Scholarship Werkstatt Altena, Germany

 
AUSSTELLUNGEN

2018Galerie Lilian Andrée, Riehen bei Basel

2016Galerie Brügger, Bern

2015Galerie Lilian Andrée, Riehen bei Basel

2014Galerie Hagen, Offenburg

2013Galerie Brügger, Bern
"Portrait: Venzago Returns", Galerie Brügger, Bern

2012Galerie Lilian Andrée, Riehen bei Basel

2011Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M

2010Galerie Brügger, Bern

2008Galerie Lilian Andrée, Riehen bei Basel
Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M

2007 Galerie Brügger, Bern

2006Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M

2005Galerie Bäumler, Regensburg
Galerie Lilian Andrée, Riehen bei Basel

2004Galerie Brügger, Bern
„Wunderkammern ...", Kunsthalle Aschaffenburg

2003Art Frankfurt (Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M)
Galerie Hagen, Offenburg

2002Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M

2001Galerie 50m2, Geneva

2000Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M
Galerie Hagen, Offenburg

1999Art Frankfurt (Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M)

1998Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M
Galerie 50m2, Geneva
Galerie Roland Aphold, Allschwil/Basel

1997Centre d'Art en l'Île, Geneva

1996Galerie Hagen, Offenburg
Art Frankfurt (Galerie Roland Aphold, Freiburg)

1995Galerie 50m2, Geneva

1994Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/M

1993Galerie Roland Aphold, Freiburg

1991Künstlerhaus Hooksiel

1989Galerie an der Stadtkirche, Bayreuth
Städtische Galerie Altena

1987Galerie Niedlich, Stuttgart

 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69